Rezession: Schlechte Zeiten. Stimmt das?

Ein Mann lebte in einer Stadt und verkaufte Brot und Gebäck. Er war schwerhörig, deshalb hatte er kein Radio. Er sah schlecht, deshalb las er keine Zeitung. Aber er verkaufte köstliche warme Brötchen.

 

Das sprach sich herum und

seine Nachfrage stieg von Tag zu Tag. Er holte seinen Sohn von der Universität zurück, damit er ihm half. Aber dann geschah etwas ...

Sein Sohn sagte: "Vater, hast Du denn nicht Radio gehört? Eine schwere Rezession kommt auf uns zu. Der Umsatz wird zurückgehen. Du solltest nichts mehr investieren!"

Der Vater dachte: Mein Sohn hat studiert. Er sieht fern, hört Radio, liest Zeitungen. Der muss es wissen." Also verringerte er seinen Mehleinkauf und sparte an der Qualität der Brötchen. Er verringerte seine Kosten, indem er keine Werbung mehr machte.

Und das Schlimmste: die Ungewissheit vor der Zukunft lies ihn missmutig werden

im Umgang mit seinen Kunden.

Was passierte daraufhin?

Sein Absatz an Brot und Gebäck fiel über Nacht.

"Du hast recht, mein Sohn", sagte der Vater zum Jungen, "es steht uns eine schwere Rezession bevor."

 

 

Bleib im Flow

 

Johannes Stark
Seminare und Firmen-Coach


Let it FLOW.
www.starkdynamisch.com
info@starkdynamisch.com

Instagram: johannes.stark

Facebook: Johannes Stark

Youtube: Johannes Stark