Platz für Neues, offen sein, andere Meinungen zulassen

Einmal wurde ein Meister nach dem Weg der Weisheit gefragt. Doch statt auf den Rat des Meisters zu hören, war der Besucher die ganze Zeit damit beschäftigt, von seinen Sorgen und Schwierigkeiten zu erzählen.

 

Schliesslich kam die Teestunde, und der Meister begann einzuschenken. Er goss die Schale des Besuchers bis zum Rand voll und hätte nicht mit dem Einschenken aufgehört, wenn ihm sein Besucher nicht in den Arm gefallen wäre.

 

„Was tut ihr da Meister“, rief er, „seht Ihr denn nicht, dass die Schale voll ist?“

 

„Ja, sie ist voll“, sagte der Meister, „und auch du bist bis zum Rand gefüllt mit Sorgen und Schwierigkeiten. Wie soll ich dir Weisheiten einschenken, wenn du mir keine leere Schale reichst?“

 

Oft geht es uns so. Wir sind bis zum Rand gefüllt mit unseren Situationen und Gedanken und meistens drehen wir uns in immer den selben Gedanken – wie ein ewiger Kreislauf. Um so wichtiger ist es, Abstand und Platz für neue Sichtweisen, andere Meinungen und ungewohnte Aktivitäten zu schaffen. Die tägliche Routine wird monoton und allzu oft ermüdend.

 

 

Bleib im Flow

 

Johannes Stark
Seminare und Firmen-Coach


Let it FLOW.
www.starkdynamisch.com
info@starkdynamisch.com

Instagram: johannes.stark

Facebook: Johannes Stark

Youtube: Johannes Stark