Manchmal geht alles viel viel langsamer

Kennst du das? Alles geht enorm langsam? Die Dinge entwickeln sich viel langsamer als sonst. Es geht alles zähfließend.

 

Was kann man dagegen tun? Das einzige was man in solchen Zeiten tun kann, die derzeitige Gegebenheit anzunehmen und zu akzeptieren. So bleibst du im Fluss - im Flow. Dann bleiben die Schleusen geöffnet. Wenn du gegen Stillstand ankämpft, sie nicht haben willst oder die Situationen anders haben willst, baust du Widerstände auf die hauptsächlich dir schaden und dein Fluss mit Blockaden verstopft. Die Dinge können somit nicht so leicht zu dir fließen.

Genau bei diesen Gegebenheiten sieht man auch, wie stark wir im Kopf sind und wie ausgeprägt unser Ego-Widerstands-Denken ist. Wer gegen ähnlich Situation kämpft, der kämpft gegen Windmühlen und wir könnten unsere Kraft und Energie und unseren Einsatz genau dann besser managen, indem wir uns auf das konzentrieren was funktioniert und nicht dass das was gerade nicht geht.

 

 
Bleib im Flow

 

Johannes Stark
Seminare und Firmen-Coach


Let it FLOW.
www.starkdynamisch.com
info@starkdynamisch.com

Instagram: johannes.stark

Facebook: Johannes Stark

Youtube: Johannes Stark