Wo liegen deine Stärken?

Weißt du, wie du tickst - wie deine Mitarbeiter, Partner oder Freunde ticken?

Welches Naturell bist du?

Wo liegen deine Stärken?


Bist du …
... gut im Verkauf?
... gut im Kontakte knüpfen?
... gut in Routine-Arbeiten?
... gut im Führen?
... gut im strategisch Denken?
... gut in Buchhaltung?
... gut im Kontrollieren?
... gut im Ruhe bewahren?
usw. usw.
 
Niemand ist eine „Eierlegende Wollmilchsau“, keiner kann alles. Jeder hat seine Stärken. Man kann in der Theorie zwar alles lernen, das heißt noch lange nicht, dass man darin dann auch gut ist. Darum ist das Prinzip einer Gruppe oder eines Teams genial. Man ergänzt sich wunderbar und es gibt eine stark Gesamtheit.
 
Eine entscheidende Frage an dich.
Nimm dir die nächsten Tage einige Momente Zeit und stelle dir die Frage: Wo liegen meine Fähigkeiten? Bin ich in meinen Schuhen? Mache ich, was ich richtig gut kann oder versuche ich mich in etwas, das ich nicht gut kann? Sei ehrlich und mach bei dieser Frage keine Kompromisse. Also: WO LIEGEN DEINE STÄRKEN?
 
Folge dem, was du bist. Mach aus dem was du kannst, mehr. Wenn wir das tun, bringen wir uns selbst in Form und ergänzen uns gegenseitig.

Viel Freude, servus und bis zum nächsten Mal.
Johannes :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0