Wenn gute Mitarbeiter kündigen - was tun?

Was tun, wenn gute Mitarbeiter kündigen?
 
Du hast recht: Es ist ein Schock, wenn gute Mitarbeiter gehen. Das ist so ganz und gar nicht das, was man sich vorstellt. Ein Verkaufsmitarbeiter, ein Teamleiter, eine gute Bürokraft geht. Was tun? Schau dahinter, dann siehst du mehr. Es kann auch ein Segen für dich sein.
Wo soll da der Segen sein? Im ersten Moment ist davon weit und breit nichts zu sehen, aber auf den zweiten und dritten Blick vielleicht schon. Im Nachhinein werden oft Dinge sichtbar, die man ohne das Fehlen dieser Person nie bemerkt hätte.
 
Nutze diese Gelegenheit, sei offen und es kann etwas ganz Neues für dich entstehen.
 
Auf einmal werden unplanmäßig Räume frei. Es ergeben sich plötzlich dynamische Möglichkeiten. Lass diese für einige Momente/Tage/Wochen frei und füll sie nicht sofort mit neuen Mitarbeitern. Auf einmal siehst du, dass du Abläufe und Aufgaben neu verteilen und strukturieren kannst, zum Vorteil aller im Team. Und manchmal siehst du auch, dass der Mitarbeiter, der geht, gar nicht soooooo vorteilhaft für das Unternehmen war, wie du immer angenommen hast. Auf einmal entsteht etwas ganz Neues, an das du zuvor niemals gedacht hättest. Schaff den Platz dafür und lass es zu.
 
Wünsche dir, dass du die Geschenke in deinem Leben erkennst.
Oft sind sie genau dort, wo du sie nicht vermutet hättest.


Das Online-Seminar - Die Kraft der Fülle!  Klick rein ->->

Kommentar schreiben

Kommentare: 0