Du bist der Schlüssel

Servus! Wie schnell die Zeit vergeht. Es war grad noch März. Hmmm …? In einigen Wochen ist schon wieder Herbst. Ein Jahr ist fast nix. Da müssen wir sehr gut aufpassen, dass wir nicht alles versäumen … vor lauter TUN. Wie wär’s ab und zu mit: einfach mal da sein, ohne etwas zu tun, spazieren gehen ohne Handy, ohne Grund blöd schauen oder ohne schlechtes Gewissen nix tun? Wir tun viel zu selten nix. Die Dinge einfach mal laufen lassen, ohne den Karren immer zu schieben: Manchmal würde es dann um einiges besser laufen. Versuch´s mal! Ich wünsche dir viel Freude mit den neuen Power-Texten :-)

 

  

 

Heute geht es darum ...

  • Findest du den Schlüssel?
  • Sein Leben verwandeln?
  • Bist du mit deinem Unternehmen im Fluss?
  • Magst du es besser haben?
  • "Flow" - Das Alm-Seminar im Oktober

 

 

  

Der Froschkönig ... findest du den Schlüssel?

 

Es war einmal ein König, der hatte drei Töchter, die alle wunderschön waren. Die jüngste aber war von allen die schönste und die sanfteste. An besonders heißen Tagen im Sommer spielte die Prinzessin mit ihrer goldenen Kugel am liebsten im Wald an einem kühlen Brunnen. Einmal aber warf sie die Kugel hoch in die Luft und fing sie nicht wieder auf – die Kugel landete im Brunnen und versank in der Tiefe. Das Mädchen wurde traurig und weinte um die verlorene Kugel.

 

Was denkst du, was bedeutet die goldene Kugel?

 

Plötzlich streckte aber ein hässlicher Frosch den Kopf aus dem Wasser und schaute die Prinzessin an. Er sagte: „Weine nicht, liebe Prinzessin. Ich kann dir deine Kugel wieder holen, wenn du willst. Was gibst du mir dafür?“ Und die Prinzessin versprach ihm ihre teuren Kleider, den Schmuck und auch die Krone, die sie trug. Der Frosch aber wollte das alles nicht. Er sagte: „Ich will nur dein Spielkamerad sein. Neben dir am Tisch sitzen, von deinem Teller essen und in deinem Bett schlafen. Dann hole ich dir deine Kugel.“

 

Hast du eine Ahnung, was mit dem hässlichen Frosch gemeint ist?

 

Das Mädchen versprach es ihm und der Frosch tauchte in den Brunnen hinunter. Nach einer Weile kam er wieder an die Oberfläche und hatte tatsächlich die Kugel bei sich. Die Prinzessin freute sich sehr, nahm die Kugel und lief nach Hause, ohne an den Frosch zu denken.

Am nächsten Tag, als sie mit ihrem Vater bei Tische saß, klopfte es auf einmal an der Tür und eine Stimme rief: „Königstochter, mach mir auf!“ Als sie nachsah, wer dort war, erkannte sie den Frosch. Ihr Vater fragte, wer beim Essen störe, und so erzählte sie ihm die ganze Geschichte. Der Vater erklärte ihr, dass sie ihr Versprechen schon halten müsse, und so ließ sie den Frosch herein und setzte ihn neben sich an den Tisch. Sie ließ ihn auch von ihrem Teller essen, aber als er in ihrem Bett schlafen sollte, ekelte sie sich furchtbar.

 

Schau, hier liegt der Schlüssel!

 

Der König bestand jedoch darauf und erinnerte sie daran, dass sie schließlich ihr Wort gegeben und der Frosch ihr geholfen hatte. Sie nahm den Frosch mit in ihr Zimmer, aber als die Türen geschlossen waren, wurde sie wütend und warf ihn an die Wand. Als er herabfiel, verwandelte er sich plötzlich in einen schönen jungen Mann. Er erzählte ihr, dass er von einer bösen Hexe verzaubert worden war und nur eine Prinzessin den Bann lösen konnte.

 

Sein Leben verwandeln?

 

Zur Auflösung: Grimms Märchen haben einen grandiosen Hintergrund. Wir denken, dass Märchen etwas für Kinder sind, dabei wären sie grad für uns Erwachsene sehr hilfreich. Schau dir das an.


Die goldene Kugel symbolisiert Wohlstand, Status, Ansehen, Job, Karriere, Geld usw. Wir spielen und vergnügen uns gerne damit. Das ist auch gut so.
Aber was ist, wenn es plötzlich nicht mehr rund läuft? Wenn auf einmal Schwierigkeiten auftauchen, der Geschäftspartner aussteigt, der beste Mitarbeiter kündigt, uns eine Krankheit überrascht, der Ex-Partner mit dem Rechtsanwalt droht usw. usw. Das symbolisiert in der oberen Geschichte der hässliche Frosch: etwas, das uns abstößt und widerwärtig erscheint – das Unangenehme, das sich manchmal in unserem Leben zeigt. Dinge, die wir so GAR NICHT haben wollen.


Der Frosch zwingt "dich" zum Glück

 

Der Frosch in der Geschichte: Er möchte nur „angenommen werden“. Er möchte ein Teil von der Prinzessin sein. Er möchte sie daran erinnern, dass er jetzt zu ihr gehört. Sie kämpft aber dagegen an, sie will ihn nicht haben. Sie begegnet ihm mit Widerstand.

Und als sie den Frosch annimmt, als Teil ihres Lebens anerkennt, da verwandelt er sich auf einmal in etwas Schönes. Ist das nicht genial?
Eine alte Weisheit – im Zen-Wissen sagt man dazu: „Sag innerlich voll und ganz JA zum gegenwärtigen Moment - zum Leben“, egal wie es sich dir zeigt. Aber nicht nur dann, wenn es gut läuft, sondern auch, wenn der „hässliche Frosch“ in deinem Leben erscheint. Sag innerlich JA und schau, was passiert. Meistens verwandelt sich das Ganze, ohne dass du etwas Bestimmtes erwartet hättest. Solange wir gegen oder für etwas kämpfen, drehen wir uns im Kreis.


Bist du mit deinem Unternehmen im Fluss?

 

 

Nimm dir ein paar Augenblicke Zeit, um über diese Schlüsselpunkte nachzusinnen. Verteile bei den einzelnen Punkten Noten: von 1 (sehr gut) bis 5 (nicht genügend).
Dann könntest du einen Durchschnitt berechnen oder auch nicht. Was aber viel in Bewegung bringt: aktiv HINSCHAUEN und dann ...

 

Kommunikation
Ist das Miteinander bei euch gut? Gibt es einen ordentlichen Teamgeist, der beflügelt? Oder sind bei euch alle Einzelkämpfer, wo jeder nur auf sich schaut?
Eines der großen Mankos in Unternehmen ist die mangelnde Kommunikation.


Motivation
Motivierte Menschen leisten von sich aus mehr.
Ein starkes Verantwortungsbewusstsein ist einer der wichtigsten Motoren für gute Motivation, die ansteckt. Motivierte Menschen ziehen motivierte Menschen an.


Verkauf
Der Einzige, der die Löhne zahlt, ist der Kunde. Wissen das deine Leute?
Teilweise hat man in unseren Breiten als Kunde das Gefühl, in einer Service-Wüste zu leben.


Chancen
Kennst du dein Potenzial?


Spielregeln
Selbst das kleinste und unwichtigste Spiel braucht Spielregeln. Ohne Spielregeln gibt es kein gutes Spiel. Im Unternehmen braucht es diese besonders – und es braucht auch Konsequenzen, sonst bringen die besten Spielregeln nichts.


Marketing
Gutes Marketing erzeugt Anziehung (Sog). Gutes Marketing verstärkt die Resonanz und bringt Kunden und Unternehmen mit wenig Aufwand zusammen.


Synergie
Ein Pferd zieht eine Tonne. Zwei Pferde ziehen … was denkst du?
Es sind sieben Tonnen. Ja, richtig gelesen! Es sind sieben Tonnen, die zwei ziehen, wenn sie in die gleiche Richtung ziehen. Ziehen bei euch alle in die gleiche Richtung?


Mitarbeiter
Die richtigen Leute am richtigen Platz zu haben, ist ganz wichtig. Kompetenz heißt das magische Wort. Gute Strukturen in der Team-Aufstellung sind die Voraussetzung für den Team-Erfolg.


Einsatz
Und dann ist noch eine gesunde Portion Engagement notwendig … zumindest von deinen Team-Leitern. Das ist wichtig, ganz wichtig sogar.


Vision
Wohin geht die Reise? Leb nicht in den Tag hinein, definiere eine Richtung, die dir Freude macht und Energie gibt. Mehr Umsatz/Gewinn zu machen zählt nicht dazu.


Reklamation
Könnt ihr mit Reklamationen gut umgehen? Macht ihr sogar Geschäfte daraus oder sind immer alle deprimiert, wenn ein Kunde unzufrieden ist? Denn Achtung: Es gibt viele Kunden, die reklamieren gar nicht, die wechseln einfach den Anbieter. Schade eigentlich.


Kundenbindung
Stell dir einen Baum vor. Je stärker die Wurzeln sind, desto stabiler ist er.
Kundenbeziehungen sind genauso: je besser die Basis, desto schöner die Früchte.


Preissicherheit
Glaubst du, gute Geschäfte zu machen, wenn du viele Rabatte gibst? Das ist ein weit verbreiteter Irrglaube. Klar, der Preis muss stimmen, aber viel wichtiger ist die Beziehung, die ein Unternehmen (Verkäufer/Mitarbeiter) zum Kunden aufbaut. Kaufen ist großteils eine emotionale Angelegenheit.


Und, wie ist deine Benotung ausgefallen? Bist du zufrieden oder möchtest du da oder dort etwas verbessern?

Magst du es besser haben?
Gutes Coaching bringt dich und deine Firma klar voran

 

Ein guter Coach (es gibt viele am Markt) kann dir helfen, dass es besser läuft. Ganz wichtig dabei: Erkundige dich unverbindlich, wie eine Zusammenarbeit aussehen kann. Das Allerwichtigste: Die Chemie zwischen dir und dem Coach muss passen. Und nicht zu vergessen: Wie schaut die Vorgehensweise aus?
Wenn du magst: Ich selber kann derzeit ein bis zwei neue Kunden ins Coaching dazunehmen.

 

Der Wolfgang schreibt:
„Hallo Johannes, rückblickend muss ich in aller Deutlichkeit sagen, dass deine Arbeit/Anregungen und Vorschläge für unser Unternehmen absolut praxisorientiert und damit unmittelbar und direkt umsetzbar waren und auch sichtlich und spürbar positive Entwicklungsschritte zeigten – Herzlichen Dank!"

 

Und der Alexander schreibt:
„Das Coaching mit dir hat uns gutgetan. Haben uns schon immer auf die Gespräche mit dir gefreut. Die Ergebnisse für uns sind sehr gut – Note I.“

 

Der direkte Draht:
info@starkdynamisch.com


Flow … die Dinge im Fluss
Das ALM-Seminar im Oktober

 

 

FREI … sein

Es ist eine Reise, die verändert, neu gestaltet, verwandelt, transformiert und Werkzeuge zeigt, mit denen wir uns von den alten sabotierenden Mustern befreien und unser Potenzial neu entdecken.

 

Wie neu geboren ...

Es geht darum, wie man seine individuellen und unerschöpflichen Quellen nutzt. Es geht um die Möglichkeit, sich neu zu entdecken und aus dem Vollen zu schöpfen. Es geht um den Überblick und die Klarheit in reinster Form und darum, seinen Weg im Fluss des Lebens zu gehen – ohne unnötig Energie zu verlieren.

 

Und wenn es wieder fliesst, dann ...

... geschehen die Dinge einfach. Auf eine wunderbar einfache Weise vollzieht sich das menschliche Schicksal ganz natürlich und harmonisch in seinem Ablauf. Du wirst erfahren, welcher Unterschied besteht zwischen einem Leben mit dem Fluss und dem Leben bisher.

 

Zusammengefasst …

… Abstand bekommen
… klar werden
… FREI sein
… Lebensfreude
… durchatmen
… Gesundheit
… Neues entdecken
… Wohlgefühl
… mit Druck umgehen
… Richtung und Ziele finden
… Ideen entwickeln
… Potenziale erkennen
… in den Fluss kommen

 

Dieses Seminar bringt hilfreiche Elemente für die tägliche Praxis. Es gibt uns Werkzeuge in die Hand, die uns im privaten und im beruflichen Alltag erheblich unterstützen.

 

Bist du dabei?
Von 11.10. - ab 16.00 Uhr bis 13.10. - 12.00 Uhr
Jetzt anmelden!

info@starkdynamisch.com



Lass es fließen. ES wirkt.
Johannes Stark :-)