Vollgas

Das war ein Flug-Erlebnis am vergangenen Samstag! Gestartet sind wir auf 2.400 Meter Seehöhe. "Aufpassen!", rief Roland gleich nach diesem Schnappschuss, "wir steigen jetzt 6 Meter pro Sekunde, wir machen es wie die Vögel, wir lassen uns vom Aufwind in die Höhe schrauben."

Wow ist das stark!

Was mich selbst verwundert hat. Bei mir war kein Zentimeter Angst dabei, aber das liegt sicher am Roland mit seinen 27 Jahren Erfahrung und am verlässlichen Schutzengel, der auch immer mit dabei ist.

Wünsche dir, dass du das auch mal erlebst und ja, hier sind die neuen Power-Texte. Viel Freude damit :-)

 

  

 

Heute geht es darum ...
• Kann man dich täuschen?
• Wie begegnest du dem Wandel?
• Flow - die Dinge im Fluss ...
• Vollgas im Verkauf. Der Kunde stört ...

 

 

  

Der moderne Mensch lässt sich gerne täuschen

 

Es war einmal ein Mensch, der hielt sich für sehr aufgeklärt.

Er war überzeugt, ihm könne niemand etwas vormachen.

Eines Tages verirrte er sich in der Wüste. Nach vielen Tagen endlosen Laufens, sah er vor Hunger und Durst halb wahnsinnig, in der Ferne eine Oase.

„Lass dich nicht täuschen“, sagte er sich, „du weißt genau, dass das eine Luftspiegelung ist. Die Oase existiert gar nicht wirklich, sie ist nur eine Fata Morgana.“

 

Er näherte sich der Oase, doch sie verschwand nicht. Im Gegenteil: Er sah Dattelpalmen, sah das Gras, sogar Felsen, zwischen denen ein Quell entsprang.

 

„Sei vorsichtig“, warnte er sich wieder selbst. „Das ist alles nur eine Ausgeburt deiner Hungerfantasie.“

Jetzt hörte er sogar das Wasser sprudeln. „Aha“, dachte er sich, „ganz typisch“ Eine Gehörhalluzination.“

 

Am nächsten Tag fanden ihn zwei Beduinen tot. „Kannst du das verstehen?“ sagte der eine. „Die Datteln wachsen ihm doch beinahe in den Mund? Wie ist das möglich?“ Er hat nicht daran geglaubt“, antwortete der andere, „er war ein moderner Mensch.“ 


Alles wandelt sich – sag JA ...

 

 

Läuft bei dir alles nach Plan, oder ändern sich nach und nach die Dinge in deinem Leben? Hast du das Gefühl, dass momentan ziemlich viel im Umbruch ist (Beziehung, Kinder, Job, Gesundheit usw.)? Wer das Weltgeschehen beobachtet, der sieht, dass derzeit extrem viel los ist. Es passieren Dinge, von denen wir nie gedacht hätten, dass so etwas in absehbarer Zeit passieren könnte.

 

Man muss weder einen Astrologen noch einen Quantenphysiker fragen: Wir sehen es mit freiem Auge. Die Welt befindet sich in einem kompletten Wandel – so intensiv und so schnell wie schon ganz lange nicht mehr.

 

Der Grund ist, dass die Natur, die Erde ein „So-weiter-Machen“ nicht mehr dulden. Wir Menschen müssen aufwachen, uns bewusst werden, uns besinnen. Wir können nicht weiterhin die alten, harten Strukturen beibehalten, von denen nur ganz wenige Menschen profitieren. Und dabei sehen wir momentan ein enormes Aufbäumen des alten Systems – Großkonzerne und viele Politiker setzen immer noch auf Konfrontation und Konflikt, siehe Deutschland (EU) und Russland oder das Macht-System USA mit seinen Interventionen in aller Herren Länder und dem Anspruch auf die alleinige Weltherrschaft. Mein Gott, wie alt ist so ein Denken? Schon Napoleon hat davon geträumt. Und ging damit unter.

 

Siehst du es?

 

Unsere Kinder und Jugendlichen haben ganz andere Werte, ein ganz neues Bewusstsein ist im Entstehen. Sie sind viel weniger getrieben von Gier und Macht oder dem Drang zur Ausbeutung der Lebensräume als unzählige Generationen vor ihnen.

Und dieser Übergang vom alten, verkrusteten System in ein neues Zeitalter des Friedens passiert genau JETZT. Meine Generation, die gerade in der Mitte des Lebens steht – wir haben teilweise das neue und teilweise das alte, verkrustete Denken in uns. Wie schaut das bei dir aus?

 

Es löst sich auf

 

Noch nie waren weltweit sooooo viele Menschen bewusst, wie es heute der Fall ist, und es werden immer mehr.

Die Dinge im Großen und im Kleinen werden immer flexibler, alles verändert sich rasend schnell. Das ist momentan die Zeitqualität. Die Astrologin Silke Schäfer schreibt über das Jahr 2017: „Let’s Rock The Planet! Dieses Jahr passieren viele Überraschungen – lass dich drauf ein.“

 

Wie gehst du damit um?

 

Erkenne dich in dieser ganz neuen Phase: Lehnst du Veränderung und Entwicklung ab? Suchst du immer noch für alles einen Schuldigen, für deine ganze Lebenssituation? Oder bist du offen für Neues, wie es auch aussehen mag?

 

Sag JA zu Neuem. Wirst sehen, die Dinge entwickeln sich für dich.


Flow – die Dinge im Fluss. Das Alm-Seminar Ende März

Vier Plätze sind noch frei.

 

Die traumhafte Naturruhe erleben und genießen.

Bist du dabei?

 

Und darum geht es … 

 

… Abstand bekommen 

… klar werden 

… FREI sein 

… Lebensfreude 

… durchatmen 

… Gesundheit 

… Neues entdecken 

… Wohlgefühl 

… mit Druck umgehen 

… Richtung und Ziele finden 

… Ideen entwickeln

… Potenziale erkennen

… in den Fluss kommen

 

Mit Herausforderungen souverän umgehen.

Deinen individuellen Weg finden.

Die einfache und grandiose Wirkung der Naturgesetze für sich nutzen.

 

Dieses Seminar bringt hilfreiche Elemente für die tägliche Praxis. Es gibt uns Werkzeuge in die Hand, die uns im privaten und im beruflichen Alltag erheblich unterstützen.

 

Bist du dabei?

Von Donnerstag, 30.03., 16.00 Uhr bis Samstag, 01.04., 12.00 Uhr.

Jetzt anmelden!


Vollgas im Verkauf:

Das Einzige was stört, ist der Kunde

 

 

Diesen Titel hat Edgar K. Geffroy seinem Buch gegeben, und er trifft den Nagel auf den Kopf. Wir haben 2017 und es gibt immer noch Mitarbeiter in Unternehmen (sehr viele sogar), bei denen man als Kunde wirklich das Gefühl hat, zu stören. Die Mitarbeiter-Welt wäre doch viel angenehmer, wenn der lästige Kunde nicht so komische Wünsche und Anforderung hätte. Die Mitarbeiter könnten sich untereinander nette Geschichten oder Witze erzählen und sich tagsüber schon mal über den Feierabend Gedanken machen. Es hat sich leider noch immer nicht herumgesprochen, dass in JEDEM Unternehmen einzig der Kunde die Löhne und Rechnungen zahlt.

 

Wie kann man stark werden im Verkauf?

 

Wir müssen wieder lernen, eine Beziehung zum Kunden und zum Unternehmen aufzubauen. Kundenorientierung führt zur nötigen Nasenlänge voraus. Unternehmen müssen das endlich lernen, sonst bleibt keine Chance im immer schneller werdenden Markt und im mittlerweile sehr starken Verdrängungsgetümmel.

 

Nicht der Stärkere frisst den Schwächeren, nein …

 

Der Kunde handelt heute anders. Er will mehr integriert werden. Er will mit dabei sein. Nicht der Stärkere frisst den Schwächeren. Die Innovativen und Kundenorientierten fressen die klassischen Verkäufer, die im Denken träge sind.

 

Hast du Angst?

 

Was meinst du: Wie viele von 10 Menschen haben Angst vor Veränderung?

Es sind 8 bis 9 von 10, die Angst vor Veränderung haben.

Derzeit leben wir in einer sich schnell entwickelnden Zeit – wie oben beschrieben.

 

Nutzenmaximierung ist jetzt viel wichtiger als Gewinnmaximierung.

 

Es ist so einfach: Es geht um Beziehungen mit Menschen – sich auf den Kunden einzulassen, eine Beziehung aufzubauen. 

Wer sich konzentriert, der entwickelt sich gut weiter. Wer sich verzettelt, der wird schrumpfen.

 

Sei ein Stückchen schneller, als der Kunde es von dir erwartet.

 

Am meisten wirst du mit Produkten oder Dienstleistungen verdienen, die dein Kunde braucht, aber von denen er noch nicht weiß, dass du sie ihm bieten kannst.

 

Wie kannst du den Kunden positiv überraschen?

 

Kundenzufriedenheit ist zu wenig. Das bringen ein Unternehmen nicht mehr nach vorne. Verblüffe deine Kunden – im positiven Sinn.

Erweitere deine Geschäftsmöglichkeit – dazu braucht es Kreativität.

 

Mach mehr Geschäft mit den gleichen Kunden.

 

Einen neuen Kunden zu finden, kostet 200 Mal mehr Energie (Geld, Zeit, Einsatz), als einen bestehenden zu verblüffen.

Unsere planerische, berechnende Welt löst sich nach und nach auf. Es passiert alles viel spontaner und kreativer als noch vor fünf oder zehn Jahren.

 

Was ist der Sinn deines Unternehmens?

 

Es kann nur einen geben: Dem Kunden zu helfen, dass er/sie selbst besser leben kann. Das muss der Unternehmensauftrag sein. Nichts anderes. Es geht darum, dass wir unser Wissen und unsere kreative Entwicklung schneller auf die Straße bringen, als unsere Mitbewerber uns folgen können. Ein begeisterter Kunde erzählt es 10-, 20-, 30-fach weiter. Somit verzehnfachen sich deine Kunden ganz von selbst. Umgekehrt ist es übrigens genauso, wenn Kunden nicht zufrieden sind – eh logisch.

Frage dich, warum die Kunden zu dir kommen sollen? Aus welchem Grund?

 

Neue Ideen gefällig?

 

Ideen entstehen meist ungeplant, aus dem Moment, in Gesprächen mit Kunden, Mitarbeitern und Menschen, die uns wohlgesonnen sind. Es war noch nie so einfach, mit Menschen neue Wege zu gehen. Die neue Zeit bereitet uns den Weg – bleib nicht in altem Denken hängen.

 

Hör zu, was der Kunde sagt:

 

Erwarte aber nicht, dass dein Kunde dir die Lösung liefert.

Erwarte von deinem Kunden, dass er dir den Input gibt: Es wäre schön, wenn es dieses oder jenes gäbe. Die Lösung muss man dann natürlich selber entwickeln, eh klar. So kann eine Marktlücke für dich entstehen.

 

Gut sichtbar:

 

Große Produzenten versuchen immer mehr, den Händler auszuschalten und höhere Gewinne einzufahren, indem sie den Kontakt zum Kunden suchen und das Geschäft mit ihm selbst machen wollen (ohne Händler). Es wird verdrängt, was das Zeug hält. Dafür sind supergute Kundenbeziehungen im Verkauf "jetzt" höchst notwendig. Also warte nicht – gib GAS!

(Inspiriert von Edgar K. Geffroy)

 

 

 

Für ein STARKdynamisches Verkaufsseminar in deiner Firma

bin ich natürlich gerne zu haben: info@starkdynamisch.com 


Lass es fließen. ES wirkt.
Johannes Stark :-)